Emma und Julian

Autositz und Babyschale

Autositz & Babyschale. Worauf musst du unbedingt achten ?

Lass uns direkt mit dieser „Hardware“ beginnen. Wenn du niemals Auto oder Taxis fährst, dann brauchst du keinen Autositz und keine Babyschale für dein Baby. Dann werden Tragegurte reichen.  Aber falls doch, brauchst du auf jeden Fall mehrere Sitze im Laufe der nächsten Jahre. Manche Leute sagen, es muss immer ein neuer Autositz sein. Dies ist die einzige Möglichkeit, um wirklich sicher zu sein, dass der Autositz „unfallfrei“ ist.  Ich habe da auch meine eigene Meinung; welche Mama würde einen „unfall-„Autositz verkaufen? Ha! Viele ! Vertraue nicht auf die Aussagen. Das Problem ist, dass du meist gar nicht mit dem bloßen Auge erkennen kannst, ob der Sitz in einem Unfall involviert war. Das kann sehr gefährlich werden. Denn Unfälle sind die Hauptursache für tödliche Verletzungen bei Kindern (UND Erwachsene) bis zum Alter von 34 Jahren. Und die sichersten Sitze sind sogenannte „Reboard-Autositze“. Das musst du wissen !

Auch du wirst dich nicht ganz davon befreien können. Es braucht ja nur der andere nicht aufpassen…..

Daher ist ein guter Autositz unerlässlich. Kaufe nicht irgendeinen Sitz.

Jeder Autositz und natürlich auch jeder Reboarder muss sich einigen strengen Tests unterziehen. Vorher darf der Autositz in Deutschland gar nicht verkauft werden. Dabei erhält jeder Autositz ein Prüfsiegel. Dies findest du in der Regel am hinteren Teil des Sitzes. Das vorgeschriebene Testverfahren für die Zulassung in Europa und somit auch in Deutschland, heißt ECE-R 44/04. Parallel zu dieser Prüfnorm läuft bis 2018 das i-Size Testverfahren (ECE R 129), welches ausschließlich für ISOFIX Systeme gilt.

Woher weißt du denn nun welche Größe du für dein Baby brauchst ?

Hier gibt es zum Glück eine hilfreiche Kategorisierung. So sieht die Unterscheidung aus:

  • Gruppe 0: Babyschalen sind für Säuglinge bis zu einem Alter von ca. 12 Monaten geeignet, die nicht mehr als 10 Kg wiegen oder bis zu 75 cm lang sind.
  • Gruppe0+: Babyautositze können sogar bis zu einem Gewicht von 13 Kg oder einer Größe von 90 cm genutzt werden.
  • Gruppe 0/1: Reboarder sind bei uns leider noch sehr unbekannt. Auch wenn Reboarder der Gruppe 1 erst ab einem Gewicht von 9 Kg zugelassen sind, gibt es auch zahlreiche Modelle, welche die Vorteile von Babyschalen und Reboardern vereinen und schon ab der Geburt genutzt werden können.

Das solltest du auch beachten: Die Klassifizierungen sind reine Richtwerte: Wenn dein Baby beispielsweise mit 15 Monaten noch nicht mehr als 9 Kg wiegt und der Gesundheitszustand keinen Grund zur Besorgnis gibt, kannst du die Babyschale der Gruppe 0 natürlich weiternutzen!

Schaue dir die Reboard-Bestseller hier bei Amazon an.

Den Autobild Test Herbst 2017 Preis-Leistungs-Sieger im Bereich Autositz kannst du dir auch direkt hier anschauen.

oder alternativ kann ich dir auch die folgenden Autositze empfehlen:

Es ist extrem wichtig, dass du den Autositz auch richtig einbaust. Hier findest du eine wertvolle Beschreibung:

Wofür dann noch eine Babyschale ?

Gemäß §21 StVO sind alle Fahrer eines PKW dazu verpflichtet, Kinder die kleiner als 150 cm und/ oder jünger als 12 Jahre sind, in einer dafür geeigneten Rückhaltevorrichtung (auch Babyschale oder Kindersitz genannt) zu transportieren. Die Babyschalen haben hier noch einen entscheidenden Vorteil. maxi cosi BabyschaleStelle dir vor dein Baby schläft während der Fahrt ein. Du kommst an deinem Ziel an und es schläft noch immer. Was machst du ? Das Letzte was du tun möchtest ist dein Baby jetzt zu wecken und es schreiend mit in den Supermarkt zu nehmen. Nimm einfach die Schale mit deinem Baby aus dem Auto und lasse es weiter schlafen. Das wird bei einem Kindersitz schwierig und du musst dein Baby wecken. Die Babyschale kannst du einfach aus dem Auto nehmen und zudem in das Kinderwagengestell stecken. Fertig und los geht`s.

 

Hier ist meine ganz klare persönliche Empfehlung: getestet und für Sehr Gut befunden worden.

Diese Babyschale kannst du mit extrem viel weiterem Zubehör ausstatten. Natürlich gibt es die Babyschale auch in anderen Farbkombinationen 🙂

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*